Gitterlinien und ihre Einkopplungen darüber

 Currygitter und Hartmanngitter

Gemeint ist der Kreuzungspunkt des Diagonalgitters, benannt nach Dr. Manfred Curry.   Es kreuzt sich etwa alle 3,5m zusammen mit dem Hartmann-Gitter und dem Benker-Gitter, zu den Globalgitter-Netzen. Bauliche Maßnahmen sowie geographische Umstände, können das Gitter verzerren. Von Curry-Gittern, bzw. der Kreuzungspunkt des Currygitters ist immer wieder die Rede, wenn es Menschen sehr schlecht geht. Die bekannte Rutengängerin Käthe Bachler, hat bereits vor über 40 Jahren, viele tausend Bettuntersuchungen dokumentiert, und dabei ebenfalls hauptsächlich den Curry-Punkt in Verbindung mit schweren Erkrankungen wie Krebs und Rheuma gebracht.

Bei den Gitternetzlinien ( egal ob Hartmann und Curry) sind Kreuzungspunkte dann gefährlich, wenn die Linien, die sich kreuzen aus dem gleichen Gitternetz (also Hartmannlinien bzw. Currygitterlinien) stammen. Also auch ein Hartmanngitterkreuzungspunkt kann gefährlich sein. Lt. Aussage eines Rutengängers ist es noch schlimmer, wenn genau so ein Gitterkreuzungspunkt z. B. noch genau in einer anderen Erdstrahlenbelastung wie z.B. einer Wasserader liegt.
Also auch Hartmanngitterkreuzungspunkte sollte man nicht als total harmlos einstufen. 

Dieser Gitterlinien_Kreuzungen ziehen stark Energien ab, ab meisten die Currygitterpunkte. Dieser Kreuzungspunkt hat jedoch immer nur 2000 Bovis. Dem Menschen geht es aber erst ab 6500 Boviswerte aufwärts gut, siehe dazu meine Seite Boviswerte = Lebensenergie.
Wenn man sich bewußt macht, dass man mehr als ein Drittel seines Lebens mit Schlaf verbringt, wird einem bewußt, wie groß hier die Gefahren für einen liegen.

 

Neue Erfahrungswerte zeigen, dass ein sehr großer Teil der Betroffenen, egal ob Mensch oder Tier, die unter einer Verwerfung oder Erdspalte leiden, mit eine mehr oder weniger starken radioaktiven Strahlung von Radon und seinem Zerfallsprodukt Radium und unter Umständen mit weiteren radioaktiven Stoffen rechnen müssen. Das ist dann hoch krebsauslösend. Im Falle von Radon ist erwiesenermaßen Lungenkrebs die zweitstärkste Ursache gleich nach Rauchen - mit den bioenergetischen Verfahren wurden aber auch CA-Werte bei Gehirn und Darm festgestellt!

Unter Umständen können bauliche Maßnahmen helfen, inzwischen gibt es auch einen Neutralisierer dagegen, der Wirkung erheblich abschwächen kann  (esmog-geopathie.de).

 

Wenn mehrere Störfelder durch Elektrosmog und Geopathie und Verwerfungen gemeinsam auftreten, dann wird es wirklich kritisch bei den Betroffenen, weil alle diese Komponenten das Immunsystem masssiv schwächen, Stressfelder erzeugen, starke Blockaden darstellen bei der Heilung und Genesund und Erregern und Krebs die Türen öffnen können.

Bei den Gitternetzlinien ( egal ob Hartmann und Curry) sind Kreuzungspunkte dann gefährlich, wenn die Linien, die sich kreuzen aus dem gleichen Gitternetz (also Hartmannlinien bzw. Currygitterlinien) stammen (siehe Scan "Gitterlinie 1). Also auch ein Hartmanngitterkreuzungspunkt kann gefährlich sein. Ich erinnere mich auch noch genau an die Aussage meines Rutengängers, dass es noch schlimmer ist, wenn genau so ein Gitterkreuzungspunkt z. B. noch genau in einer anderen Erdstrahlenbelastung wie z.B. einer Wasserader liegt.

Atomare Benkergitter

Radioaktive Strahlung aus dem Untergrund, z.B. Radon

Neuere Erfahrungswerte mit Testungen mit den neuen bioenergetischen Verfahren lassen aber erkennen, dass nicht das bloße Vorhandensein von Wasserader und Verwerfungen diese o.g. Schäden und Belastungen hervorrufen müssen, sondern das, was mit der Wasseradern und den Verwerfungen hochkommt bzw. darüber einkoppelt z.B. auch HAARP / LOFAR

 

Unsere Selbsthilfegruppe hat über unsere Mitglieder und dem Gebrauch der Neutralisierungsmodule im Bereich Wasserader, Verwerfungen, Gitternetze hier etliche Erfahrungen mit gemacht. Über die Benkergitter kommt nicht nur Radon, sondern da kommen alle möglichen anderen radioaktiven Strahlungen rüber. Z.B. bei einem Mitglied Radium und Zirkonium, bei einem anderen Caesium, Polonium, Plutonium, bei einem Familienmitgleid auch diese, bei einem anderen Radon und Radium,
ebenso die gleiche 3- Konstellation bei Frau ... und ihrem Pferd P., und beim Pferd S. - auf meine Frage hin, ob noch lebt, sagte er nein. Sein Stallkumpel A. hat jedenfalls auch die o.g. Dreier-Kombination und ihm gehts schlecht, sagt er. Auch einem Freund von mir gehts sehr schlecht, der hat die gleiche 3-er Konstellation, ich kann ihm nichts anbieten.

Leylinien können die Einkopplungen über Benkergitter noch verstärken.
  http://www.allmachtsenergien.de/die_leylinien_der_erde_teil_22.php