Radar

Radaranlagen verteilen gepulste Mikrowellen!

Die Strahlung von Radaranlagen reicht mindestens 350 Kilometer weit. Zum Beispiel rund um den Zürcher Flughafen sind mindestens sieben Radare in Betrieb.

Der Hauptradar auf der Lägern geriet unlängst in die Kritik. Das Gesundheitsmagazin “Gesundheits-Tipp” berichtete, dass Anwohner die Strahlung verantwortlich machen für gesundheitliche Beschwerden. “Ich habe Schwindel, Kopfschmerzen und bin ständig unruhig. Zudem habe ich immer wieder einen Schleier vor den Augen, die häufig flimmern”, sagt eine Frau. Alle diese Symptome seien neu. “Sie traten auf, kurz nachdem ich hier einzog."

Quelle: http://www.ibes-gegen-elektrosmog.de/2-1-Quellen-von-Elektrosmog.html

siehe Tetrafunk - gepulste Mikrowellen